Einträge über galaxy

M 31 - Die Andromeda Galaxie

Die Andromedagalaxie ist eine Balkenspiralgalaxie und die der Milchstraße am nächsten gelegene, große Galaxie. Sie wurde ursprünglich Andromedanebel genannt und ist als Messier 31, M31 und NGC 224 katalogisiert. Sie hat einen Durchmesser von etwa 46,56 Kiloparsec (152.000 Lichtjahre) und ist etwa 765 kpc (2,5 Millionen Lichtjahre) von der Erde entfernt. Der Name der Galaxie leitet sich von dem Bereich des Erdhimmels ab, in dem sie erscheint, dem Sternbild Andromeda, das wiederum nach der Prinzessin benannt ist, die in der griechischen Mythologie die Frau von Perseus war.

</galleries/01_galaxies/180_M31_430mm_133x180s_DT.jpg>

Die Andromeda Galaxie M 31 im Sternbild Andromeda, Telekop Newton f=430mm f/3.3, Kamera EOS60DaISO800, Gesamtbelichtungszeit 6h39min

Weiterlesen…

M 106 - Galaxie im Sternbild Jagdhunde

Die Galaxie Messier 106 (M 106) im Sternbild Canes Venatici ist eine unserer näheren Nachbargalaxien in etwa 23 Millionen Lichtjahren Entfernung von der Milchstraße und der Erde. Die Galaxie beherbergt einen aktiven Kern mit einem Schwarzen Loch von etwa 40 Millionen Sonnenmassen. Der Galaxienkern ist seit den 1950er Jahren als Radioquelle bekannt. Außerdem durchläuft die Galaxie eine Phase der verstärkter Sternentstehung (Starburst-Galaxie).

<//galleries/01_galaxies/170_M106_LRGB4_L159xR21xG18xB16x300s_Crop01_DT.jpg>

Ausschnitt aus M 106 im Sternbild Jagdhunde, Telekop Newton 10" f/4, Kamera Atik 460EXM, Gesamtbelichtungszeit 17h50min

Weiterlesen…

Markarjansche Kette und Virgo Galaxie

Die Markarjansche Kette ist eine Ansammlung von Galaxiens im Virgo Galaxienhaufen. Die Anordnung ist nach dem armenischen Astrophysiker Benjamin Markarjan benannt. Er beobachtete sie in den 1970er Jahren.

</galleries/01_galaxies/082_Markarian_198x300s_f580mm_f7_DT_WM.jpg>

Markarjansche Kette und Virgo-Galaxie, Teleskop Skopos f=560mm @f/7, Camera Canon EOS 60Da, 198x300s ISO800, Bad Kreuznach, April 2022

Weiterlesen…

Leo-1 Zwerggalaxie (PGC 29488, UGC 5470)

Was ist das für ein diffuser Fleck nahe Regulus, dem Hauptstern im Sternbild Löwe? Nein - das dachte sich kein berühmter Entdeckter hinter seinem Teleskop, sondern ich, als ich nach interessanten Deep-Sky Objekten zur Astrofotgrafie rund um das Sternbild Löwe suchte. Dazu benutzte ich die Planetarium-Software Stellarium. Der war mir weder am Teleskop noch am Computer zuvor so aufgefallen. Doch bei dem eingeblendeten diffusen Fleck war keine Katalogmarkierung zu sehen, obwohl es sich um ein recht ausgedehntes und auffälliges Objekt handeln musste.

</galleries/01_galaxies/160_LEO1_14x300s_L_26_24_46x300s_RGB_10x30s_RGB_f448mm_a56_DT_WM.jpg>

Bilddaten: Leo-1 Zwerggalaxie, PGC24988, Teleskop Skopos f=560x0,8=448mm @f/5.6, Camera Atik 460EXM, 14/26/24/46x300s LRGB

Weiterlesen…

"Wal"-Galaxie NGC 4631 und "Hockeyschläger"-Galaxie NGC 4656

Mit diesem Bild begeben wir uns in das Sternbild Jagdhunde. Die Galaxie NGC 4631 auf der linken Bildseite trägt den Beinamen Wal-Galaxie während NGC 4656 und NGC 4657 auf der rechten Bildseite zusammen als "Hockeyschläger" oder "Brechstange" bekannt sind. Dabei ist der längliche Teil NGC 4656 zugeordnet während kleinere, abgewinkelte Endteil die separate Katalogbezeichnung NGC 4657 trägt.

</galleries/01_galaxies/150_Hockey_NGC4656_Whale_NGC4627_f448_a56_38_25_24_34x300s_LRGB_DT_WM.jpg>

Bilddaten: "Wal"-Galaxie NGC 4631 und "Hockeyschläger"-Galaxie NGC 4656, Teleskop Skopos f=560x0,8=448mm @f/5.6, Camera Atik 460EXM, 38/25/24/34x300s LRGB

Weiterlesen…

NGC 300

NGC300 ist eine Spiralgalaxie im Sternbild Bildhauer in ca. 6 Mio. Lichtjahren Entfernung. In ihrer Erscheinung mit Bereichen von H-alpha Emissionen, die Zeichen für Sternentstehung sind, erinnert sie an eine unserer nächsten Nachbargalaxien, die Dreiecks-Galaxie M33 in ca. 2,7 Mio. Lichtjahren Entfernung.

</galleries/01_galaxies/100-NGC300_R2_28x600s_L_8x600s_Ha_6x600s_RGB_sRGB_DT.jpg>

Bilddaten: Teleskop Takahashi FSQ106ED @f/5, Camera Atik 460EXM, 15x600s Ha, 12X600s O[III], 9x300s RGB

Weiterlesen…